Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Freundschaften

Neue Benutzer

Zajko(22. Februar 2018, 08:06)

luisejulia(20. Februar 2018, 15:39)

Tina(18. Februar 2018, 15:18)

Mesosipu(17. Februar 2018, 09:44)

domingo(16. Februar 2018, 12:32)

Statistik

  • Mitglieder: 2736
  • Themen: 45434
  • Beiträge: 843863 (ø 219,07/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zajko

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eins kann jeder ... ;-). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Mimasmoon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Vorname: Nadine

Wohnort: Raum Bad Kissingen

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 19. November 2017, 21:24

Ouh auch wieder so ein Krimi 8_h... Die Mäuse /mäuseriche?! Waren fertig gebrütet?!

Haben noch nicht viel, aber der Kinderwagen parkt schon im Keller, haben ein crossmodell gewählt, da unser einlingshartan an klitzekleinen tannenzapfen und Steinchen gescheitert ist... _dashi_ _blöd_

Bess

Gelegenheitsposter

Beiträge: 36

Vorname: Alex

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

42

Freitag, 24. November 2017, 20:32

Interessanter Thread...

Meine erste Schwangerschaft (Einling) war super easy, ich hatte keine Übelkeit und kein Erbrechen, war sportlich aktiv bis zur Geburt. Wandern, Yoga, Schwimmen, alles mit Kugel.

Jetzt bin ich in der 8. SSW mit Zwillingen und merke, dass ich wesentlich schlapper bin als damals bei meiner Tochter. So gerne würde ich nochmal eine komplikationslose Schwangerschaft erleben, habe aber schon gehörigen Respekt vor den nächsten Monaten. Es ist doch etwas anderes, gleich zwei Babys im Bauch zu haben...

Dazu kommt, dass ich nur 1,68m groß bin und einen sehr kurzen Oberkörper habe. Mein Bauch ging damals bei meiner Tochter fast komplett nach vorne, die Kleine hing mir bis zur Geburt direkt unter dem Rippenbogen. Wie soll das erst mit zwei Kindern sein!?
Tochter *08/2016, schwanger mit Zwillingen (vET 12.07.2018)

  • »Mimasmoon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Vorname: Nadine

Wohnort: Raum Bad Kissingen

  • Private Nachricht senden

43

Samstag, 25. November 2017, 09:22

Hej bess, du hühne :))) ich bin auch so klein (167cm) das hat mich sonst nie gestört... Jetzt wär ich allerdings auch gern was größer. Bin jetzt Anfang der 18 Woche und noch genauso kurzatmig wie in der ersten Zeit... Kann auch sonst wenig Veränderung feststellen, bisschen Kugel, die noch nicht großartig stört. Alles heben und anstrengen schlägt sich halt sofort auf den Bauch, das war bei meinem ersten auch nicht so... Da hab ich munter die zwei 10 l Gießkannen durch die Gegend geschleppt... Des lass ich jetzt mal lieber gleich.

  • »Mimasmoon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Vorname: Nadine

Wohnort: Raum Bad Kissingen

  • Private Nachricht senden

44

Samstag, 25. November 2017, 09:23

Aber ungleich anstrengender als bei einem ist es auch für mich... Nicht dass das jetzt falsch rüberkommt...