Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Freundschaften

Neue Benutzer

LesterPear(Gestern, 11:11)

TillySchil(Gestern, 06:33)

Tina(18. Februar 2018, 15:18)

Mesosipu(17. Februar 2018, 09:44)

domingo(16. Februar 2018, 12:32)

Statistik

  • Mitglieder: 2742
  • Themen: 45426
  • Beiträge: 843569 (ø 219,28/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: LesterPear

Ungeduld

*Kölner Jungsmama*

  • »Ungeduld« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Vorname: Nette

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Februar 2018, 20:48

Welche Reboarder passen in einen Focus Kombi?!?!

Hallo,
langsam müssen wir uns schon mal mit den Folgesitzen nach der Babyschale auseinandersetzen. Wir möchten gerne Reboarder nutzen. Allerdings habe ich schon überall gelesen das sie platzintensiv sind. Ich bin jetzt nicht klein(1,83m) und mein Sitz ist relativ weit hinten.

Wer fährt noch einen Focus Kombi und hat Reboarder hinten?? Isofix oder Gurt wäre mir egal, wobei ich sie gerne auch nur mit Gurt befestigen möchte wenn man mal das Auto tauscht und sie bei Großeltern oder so mitfahren sollen.

Freue mich über Modellvorschläge und Erfahrungen.
Danke!!

Ach so und ich will jetzt keine Diskussion über "Reboarder ja oder nein" führen, die gibt es schon in anderen Threads und ich finde das muss jeder selber entscheiden sm_;
sm_zwillinge_gut

.... mit zwei Frühstartern _mmmhbl_ _mmmhbl_ Geboren am 12.4.2017 bei SSW 27+6



2

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:43

bist du bei Facebook? Dort gibt es eine tolle Gruppe, die gut beraten kann. Ansonsten fahrt am Besten zum Fachhändler, die wissen ganz genau wie etwas passt und was zu euren Kindern passt. :-)
https://www.google.com/maps/d/u/0/viewer…SLik49yyKJyF5sE Die grünen Markierungen sind alles Fachhändler, da kannst du ja mal nachsehen wer in eurer Nähe ist :-)
Lilypie Kids Birthday tickers
am 20.02. und 21.02.2013
spontan bei 39+0 _mmmhbl_ J (54cm und 3145g) und _mmmhbl_ K (57cm und 3370g)

3

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:44

Wir haben ein kleineres Auto als ihr und mein Mann ist 1,85 cm und wir haben die Cybex Sirona Sitze. Bei uns passt es bei meinem Mann noch, bei mir ist es eh kein Problem.

4

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:44

Wir haben ein kleineres Auto als ihr und mein Mann ist 1,85 cm und wir haben die Cybex Sirona Sitze. Bei uns passt es bei meinem Mann noch, bei mir ist es eh kein Problem.
Wir haben beim Händler die unterschiedlichen Sitze mal einbauen können und beim einen oder anderen Sitz war unser Auto zu klein. Von daher kann ich nur raten die Sitze im eigenen Auto zu testen.
Wir sind mit diesen Sitzen super zufrieden und würden sie wieder kaufen. Ach so, wir haben die Sitze die man drehen kann. Zum anschnallen für mich einfach super und später können die Kinder auch vorwärts fahren. So lange sie dies nicht einfordern fahren sie aber rückwärts.

Ungeduld

*Kölner Jungsmama*

  • »Ungeduld« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Vorname: Nette

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 12. Februar 2018, 13:45

Danke für die Antworten auch als PN!
Wir werden sicher zum Fachhändler fahren, die Frage ist nur ob die auch immer alle Modelle und Marken da haben. Wollte mir einen Überblick verschaffen :-)
sm_zwillinge_gut

.... mit zwei Frühstartern _mmmhbl_ _mmmhbl_ Geboren am 12.4.2017 bei SSW 27+6



wunschkinder

Gelegenheitsposter

Beiträge: 15

Vorname: Annika

Wohnort: Remscheid

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Februar 2018, 15:00

Wir haben einen Berlingo und haben nach viel Sucherei und Fachhändler-der uns einen anderen Sitz verkaufen wollte, der aber so senkrecht im Auto hätte befestigt werden müssen, dass die Köpfe beim schlafen grundsätzlich immer nach vorne gefallen wären- uns für den Joie Spin 360° entschieden. Auch bei uns war Größe mit Thema und die Position des Standfusses (der Berlingo hat da ein ziemlich nutzloses Staufach im Fußraum). Der Spin braucht wohl für einen Reboarder relativ wenig Platz im Auto. ewig rückwärts fahren werden sie nicht können aber dann gibts ja die Möglichkeit vorwärts zu fahren. Wir sind zufrieden :-)

Etti

Gelegenheitsposter

Beiträge: 60

Vorname: Marietta

Wohnort: Bad Mergentheim

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Februar 2018, 22:14

Google mal die Zwergperten. Die wurden mir empfohlen und die 150km Anfahrt haben sich für uns gelohnt.

Jette

Gelegenheitsposter

Beiträge: 48

Vorname: Claudia

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Februar 2018, 17:40

Ich schliesse mich Etti an. Die Zwergperten sind wirklich kompetent, bauen den Sitz ein, lassen Probesitzen und nehmen sich Zeit.
Liebe Grüße,
Claudia

mit
M _herzi_ und L _herzi_
18.09.2014

9

Mittwoch, 14. Februar 2018, 19:40

Wir haben einen Ford C-Max und hatten die BeSafe IziCombi X3, online bei den Zwergperten gekauft. Wir waren sehr zufrieden und hatten genug Platz.
Die Kinder saßen bis nach dem 4. Geburtstag in den Sitzen, irgendwann wurde der Platz für die Beine allerdings etwas knapp.
sm_sp1 sm_sp2
Jetzt sind wir schon 6! Die Zeit rast.

Ungeduld

*Kölner Jungsmama*

  • »Ungeduld« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Vorname: Nette

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. Februar 2018, 11:28

Danke für die Tipps sm_daumen

Zwergperten kennen wir, da haben wir die Babyschalen her, allerdings damals online gekauft. Hatte gehofft einfach einpaar Erfahrungen zu bekommen, und Zwergperten hat auch nicht alle Sitze sm_;

Einzige Manko bei den vorgeschagen sitzen die sind nur mit Isofix, wir würden gerne die Option auf 3-P- Gurt-Fixierung haben falls mal ein anderes Auto genutz werden muss das kein Isofix hat.

Ich hatte den Axkid Duofix noch gefunden, da wäre Isofix& Gurt möglich. Hat da jemand Erfahrung mit?!
sm_zwillinge_gut

.... mit zwei Frühstartern _mmmhbl_ _mmmhbl_ Geboren am 12.4.2017 bei SSW 27+6



11

Donnerstag, 15. Februar 2018, 12:24

Wir haben Axkid (Rekid? Minikid? Irgendwie sowas), ohne Isofix (mit wäre je Sitz 100 Euro teurer gewesen!). Ich würde sagen unser Auto ist ein bisschen kürzer als ein Focus Kombi, aber wie es genau mit den Platzverhältnissen innen aussieht, weiß ich nicht. Es passt gerade so bei meinem Mann (1,86).

Was ich aber eigentlich sagen will: Wir sind im zufrieden mit den Sitzen, aber mal eben in ein anderes Auto packen geht nicht. Man braucht (bei unseren, aber das sind sicher nicht die einzigen, v.a. wenn es evt. auch Axkid sitze werden sollen), neben der Fußstütze noch so Bänder, die man z.Bsp. an der Leiste unter den Vordersitzen befestigen muss. Das war ein Riesenaufwand beim ersten Einbau. Gut, wenn es immer das gleiche andere Auto ist wo die Sitze mal rein sollen, kann man auch da nochmal die Bänder einbauen. Aber auch als die dann drin waren brauchten wir noch lange zum einbauen, die ersten mal über 30min pro Sitz (wenn sie mal drecking geworden sind und wir die Sitze zum ausbauen reinigen mussten). Mittlerweile mit mehr Übung wenn brauche ich wenn es gut läuft 5min zum aus- und 15min zum einbauen pro Sitz. Also 40min + für einen Wechsel.

Wenn die Sitze also mal in ein anderes Auto sollen, solltet ihr da unbedingt drauf achten, wie aufwendig der Ein- und Ausbau ist! Das war uns selbst beim ausprobieren obs rein passt bei den Zwergperten nicht aufgefallen weil er da nicht komplett eingebaut wurde.
mit _mmmhro_ H. und A. _mmmhbl_ geboren Anfang 2014.

Jette

Gelegenheitsposter

Beiträge: 48

Vorname: Claudia

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. Februar 2018, 13:47

Wir haben auch den Axkid Minikid, weil man den wohl besonders lange nutzen kann. Das Aus- und Einbauen empfinde ich allerdings auch als sehr lästig. Aber die Kinder haben recht viel Fussfreiheit. Ob er in euren Ford passt, kann ich leider auch nicht beantworten.
Liebe Grüße,
Claudia

mit
M _herzi_ und L _herzi_
18.09.2014

Jette

Gelegenheitsposter

Beiträge: 48

Vorname: Claudia

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. Februar 2018, 13:48

Ach so, den Minikid gibt es wohl gar nicht mit Isofix :)
Liebe Grüße,
Claudia

mit
M _herzi_ und L _herzi_
18.09.2014

14

Samstag, 17. Februar 2018, 22:26

Der Besafe Izi CombiX3 ist auch mit Gurt!
sm_sp1 sm_sp2
Jetzt sind wir schon 6! Die Zeit rast.