Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Freundschaften

Neue Benutzer

Zajko(22. Februar 2018, 08:06)

luisejulia(20. Februar 2018, 15:39)

Tina(18. Februar 2018, 15:18)

Mesosipu(17. Februar 2018, 09:44)

domingo(16. Februar 2018, 12:32)

Statistik

  • Mitglieder: 2736
  • Themen: 45434
  • Beiträge: 843863 (ø 219,07/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zajko

21

Freitag, 5. August 2016, 22:18

Ich hatte 5 oder 6 Termine, aber hatte immer wieder andere Gründe. Got sei Dank, es wurde keine bestätig. Ich finde lieber 1 mal zu viel, als 1 mal zu wenig

kleinertraum

*gern unterwegs- jetzt auch wieder nachts*

Beiträge: 5 017

Vorname: °Astrid

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 6. August 2016, 04:16

herzlichen Glückwunsch :)

doppler hat bei mir der Fa fast jedes mal gemessen



23

Samstag, 6. August 2016, 07:43

Zwei Buben _mmmhbl_ _mmmhbl_

Der Doppler wurde bei mir alle 2 Wochen gemessen.

Alles Gute weiterhin
Paris
Adam _mmmhbl_ Ryan _mmmhbl_

Geboren am 10.11.2015 (34+2SSW)

24

Samstag, 6. August 2016, 08:20

Bei mir sagten Frauenärztin wie auch Feindiagnostiker das der Doppler erst ab der 20. Woche gemacht wird, da es sonst zu belastend für die Babys wäre. *schulterzuck*
Bei den zwei vorherigen Schwangerschaften mit einem Kind wurde nie eine Doppleruntersuchung gemacht.

Ich dachte früher anders über viele Untersuchungen. Aber ja, jetzt denke ich auch, lieber einmal zu viel als zu wenig.

kleinertraum

*gern unterwegs- jetzt auch wieder nachts*

Beiträge: 5 017

Vorname: °Astrid

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 6. August 2016, 11:26

man kann ja eh vor der 20. Woche nicht viel machen . also weiterhin alles Gute :)



Bess

Gelegenheitsposter

Beiträge: 36

Vorname: Alex

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 14. Januar 2018, 15:47

Wenn ich das Thema nochmal hoch holen darf... Ich bin in der 15. SSW und bisher hat mich meine Gyn gar nicht auf das Thema Feindiagnostik angesprochen. Wundert mich etwas. In meiner ersten Schwangerschaft (Einling) war ich in der 20. SSW bei der FD, da ich als Risikoschwangere eingestuft war. Diesmal werde ich dann wohl auch um die 20. SSW zur Feindiagnostik gehen.
Werde mal fragen, ob es tatsächlich Sinn macht, öfters zu gehen - ich habe gelesen, dass es bei Zwillingen besonders wichtig ist, den uteroplazentaren Widerstand mit Doppler zu messen. Anscheinend ist das ein wichtiger Hinweis auf eine mögliche Präeklampsie.

Hat jemand von euch damit Erfahrung gemacht?

Danke schon mal!
Tochter *08/2016, schwanger mit Zwillingen (vET 12.07.2018)

27

Sonntag, 14. Januar 2018, 20:27

Ich bin 2x von meiner Gym geschickt worden. War toll, der Arzt nett und lustig, hat es geschafft ein 3D Bild zu machen und gaaaaanz viel erklärt. würde es immer wieder machen. Hab auch alle Bilder auf einem Stick bekommen. Finden die Kids heute mit 4 J total spannend.

28

Sonntag, 14. Januar 2018, 20:31

Nur kurz zur Präeklampsie.. Ja das soll wohl ein wichtiger Hinweis sein. Wie verlässlich das ist mag ich zu bezweifeln... Doppler war immer super, Präeklampsie hatte ich trotzdem..

Alles Gute
H _mmmhro_ und P _mmmhbl_ geboren am 15.7.15 bei 37+0

Bess

Gelegenheitsposter

Beiträge: 36

Vorname: Alex

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 15. Januar 2018, 12:43

Pinguina, ja, anscheinend gibt es nicht die perfekte Methode, um eine Präeklampsie vorherzusagen oder zu vermeiden... Immerhin kann man versuchen, bei dem Thema am Ball zu bleiben. Ich meine man kann auch was mit der Enährung machen. Bisher ist mein Blutdruck eher niedrig.
Tochter *08/2016, schwanger mit Zwillingen (vET 12.07.2018)

30

Dienstag, 16. Januar 2018, 12:51

Ich war zweimal, einmal normal um die 20. Woche und dann nochmal, weil es erst hieß einer sei zu groß und ich solle Insulin nehmen...doppler war immer super und daher gab es keinen Anlass für weitere Untersuchungen. Hinweise für Präeklampsie gibt es ja auch durch regelmäßige Blutdruckmessungen usw. Ich denke, regelmäßige feindiagnostik ist bei eineiigen angesagt oder wenn was auffällig ist.
Alles Gute!
Unsere Jungs sind geschlüpft _mmmhbl_ _mmmhbl_ ! Am 14.10. 2017 bei 37+4 mit 3160 und 3445 kg und 52 cm.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher