Du bist nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Persönliche Box

Freundschaften

Neue Benutzer

Lala81(Gestern, 14:10)

nicole0181(19. Januar 2018, 12:23)

bert89(18. Januar 2018, 09:46)

Andrea_37(17. Januar 2018, 08:29)

Die Jazis(14. Januar 2018, 12:05)

Statistik

  • Mitglieder: 3761
  • Themen: 46523
  • Beiträge: 851130 (ø 222,93/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lala81

Noluni

*Take Five*

  • »Noluni« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Noluni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 986

Vorname: Nina

Wohnort: bei Kiel

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. Juli 2013, 13:35

Bitte lesen: Was tun, wenn ich mich in einem Beitrag angegriffen fühle?

Hallo Ihr Lieben,

ich habe den Eindruck, daß hier im Moment zumindest unterschwellig "Fronten" aufgebaut werden, das finde ich total schade. Ich bin schon sehr lang in diesem Forum und es gibt immer wieder Unstimmigkeiten, das läßt sich wohl nicht vermeiden...
Allerdings gibt es seit der letzten "Knatschwelle" ein procedere, das wir Moderatoren gerne weiterhin so handhaben wollen (ich sprech jetzt grad für alle Mods, da das in der Vergangenheit immer unser Wunsch war und hoffe, das geht i.O.).
Grundsätzlich soll man hier alles schreiben dürfen, nur eins darf man nicht (und das steht in unseren Regeln und wird von uns Moderatoren "geahndet"): jemanden persönlich angreifen, dies soll aber bitte in PNs geklärt werden bzw über einen Moderator. Threads, in denen dann Fronten aufgemacht werden, sind eher kontraproduktiv, also diese "threads über bestimmte threads"... Das hat die Vergangenheit gezeigt!
Wie gesagt, wenn jemand sich durch einen Beitrag auf irgendeine Art ungerecht behandelt, verletzt, gemobbt, beleidigt....... fühlt, bitte als erstes mit dem betreffenden Forenmitglied über PN kommunizieren, dabei kommt schon oft heraus, daß es gar nicht so bös gemeint war... Falls nicht, kann man den Beitrag melden, dann kriegen wir Moderatoren das mit und versuchen zu klären.

Ansonsten bekommen (auch gut gemeinte!) threads, die sich vor allem mit dem Umgang untereinander beschäftigen, schnell einen ganz unangenehmen Unterton.... plötzlich werden Fronten aufgerissen, es beteiligen sich vorher noch gänzlich Unbeteiligte.... eine(r) bestärkt die/den andere(n). Und oft weiß man gar nicht wie einem geschieht und schon ist man einer "Gruppe" zugeteilt. Bei Auseinandersetzungen geht es aber in erster Linie um EINE Reaktion auf EINEN post, das sollten bitte immer die betreffenden Personen miteinander klären. wenn man ein Problem mit "dem Ton" o.ä. hat, kann man das auch mit demjenigen klären. Das ist die erwachsenste und effektivste Art, mit Konflikten umzugehen, anstatt den (oft wohl spannenderen und aufgrund der Gruppenbildung um einen herum auch oft befriedigerenden) Weg des "zurückpostens" zu wählen oder gar einen thread aufzumachen, der nur dies zum Inhalt hat.

Leben und leben lassen, wir wollen hier keine Gleichmacherei, aber aus einer Gruppe auf Einzelne (oder eine vermeintliche Gruppe) zu schießen ist keine Lösung. Bitte verlaßt Euch darauf, daß wir Moderatoren einen neutralen (wir sind ja GsD jetzt viele Mods) Blick darauf haben, daß die Forenregeln nicht verletzt werden - also bitte scheut Euch nicht, uns anzusprechen, wenn es allein nicht klappt, denn dafür sind wir u.a. da.
Aloha! Nina mit Noëlle und Luca und der "kleinen" Milla


"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum" (Friedrich Nietzsche)

2

Freitag, 24. April 2015, 10:41

Wie gesagt, wenn jemand sich durch einen Beitrag auf irgendeine Art ungerecht behandelt, verletzt, gemobbt, beleidigt....... fühlt, bitte als erstes mit dem betreffenden Forenmitglied über PN kommunizieren, dabei kommt schon oft heraus, daß es gar nicht so bös gemeint war...
Nun ist es leider passiert, dass sich jemand von einem Beitrag oder durch mehrere Beiträge von mir persönlich verletzt fühlt und ich gerne persönlich per PN geantwortet hätte. Leider geht das nicht! Ich wusste bis dato nicht, dass es die Möglichkeit gibt, eine Nachricht per PN auszuschließen.

Daher ist meine Bitte, wenn es um persönliche Verletzungen oder sogar Angriffe geht, die ja in der Regel durch eine persöniche Betroffenheit entstehen, dass das betreffende Mitglied die Möglichkeit zu lässt, dass eine persönliche Antwort möglich ist.

Ich finde es schade, wenn auftretende Spannungen oder Verletztheiten in den entsprechenden Threads ausgetragen werden und andere Mitglieder, die nichts damit zutun haben, da hineingezogen werden.

Lieber Gruß
Birgit

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen