Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Freundschaften

Neue Benutzer

FlorenciaC(Heute, 10:52)

LesterPear(Gestern, 11:11)

TillySchil(Gestern, 06:33)

Tina(18. Februar 2018, 15:18)

Mesosipu(17. Februar 2018, 09:44)

Statistik

  • Mitglieder: 2743
  • Themen: 45426
  • Beiträge: 843577 (ø 219,28/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: FlorenciaC

1

Freitag, 2. August 2013, 13:39

Bericht über überlebendes Zwillingsmädchen nach Geburt in der 22. Woche / Süddeutsche Zeitung, Magazin

Steht schon alles in der Überschrift. Im Magazin der Süddeutschen ist ein Bericht über ein mittlerweile 2-jähriges Mädchen, das als Zwilling in der 22. Woche geboren wurde.
Bin noch nicht ganz durch, kann also noch nix sagen zum Inhalt.
sm_sp1 sm_sp2
Jetzt sind wir schon 6! Die Zeit rast.

2

Freitag, 2. August 2013, 13:42

Ich stelle den Link ein, wenn der Artikel ins Online-Archiv gestellt wird.

4

Montag, 5. August 2013, 22:57

Danke für den Link - unglaublich - bin sprachlos.

Als ich in SSW 21+x stationär mit Wehen lag, sagte man mir, daß man für die Kinder nichts tun könne/werde vor SSW 24. _heuli_ Das war eine schreckliche Zeit damals - noch nicht mal CTGs haben sie stationär gemacht.

Twinsy

*...*

Beiträge: 861

Vorname: Sylvia

Wohnort: Hatzenbühl 76770 Deutschland

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 5. August 2013, 23:18

Wow, sehr spannend. Ich finde es auch erschreckend dass in Nachbarländern so die ssw eingehalten werden (habe ich letztens auch einen Bericht im fernsehen gesehen)

Ich wünsche der kleinen frieda für ihre Zukunft alles alles Gute, dass sie gesund bleibt und ihre Wünsche und Träume in Erfüllung gehen! !!
Sylvia
mit Amelie & Melissa
geb. 15.04.07

6

Montag, 5. August 2013, 23:34

Gott sei Dank hat der Arzt nicht aufgegeben. Ein Hoch auf die Medizin. Als unsere Zwillinge auf Intensiv waren da wurde ein Mädchen geboren mit 480 g. Ich fand das schon fast unglaublich wenn ich es nicht selber gesehen hätte. Man darf einfach nicht aufgeben im Leben.

Beiträge: 166

Vorname: Kathi

Wohnort: Lauffen am Neckar 74348 Lauffen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 6. August 2013, 00:43

Das ist unglaublich. Bin ja selbst Mama von ehemaligen Frühchen (30+0 geb.) und da waren beide sehr zart. Wie winzig Kilian und Frieda waren ist ja unvorstellbar....
Für den Arzt stand so viel auf dem Spiel und ich sage nur "Hut ab", dass er den beiden eine Chance gegeben hat.
Natürlich wünsche ich der Familie alles Gute.
Lilypie Third Birthday tickers

8

Dienstag, 6. August 2013, 02:29

Ich habe den Artikel auch gelesen und dazu in den von mir eröffneten Thread "Am falschen Ort geboren" etwas geschrieben.
Frieda und ihre Eltern haben unglaubliches Glück gehabt, dass sich Reinald Repp nicht verunsichern ließ, sondern seinem Gefühl gefolgt ist.
Schlimm fand ich, dass er sich von seinen Fachkollegen anhören musste, dass er eine Grenze überschritten hätte, in dem er das Überleben von Frieda zugelassen hat...
Zudem habe ich die Hypothese, wenn Frieda nicht selbst so einen starken Lebenwillen hätte, hätte auch die Medizin nichts ausrichten können...Kilian hat es nicht geschafft und wenn wir den Gedanken zu lassen, dass das auch seine Entscheidung mit war, aus welchen Gründen auch immer, dann wird auch klar, das die "Medizin" ihre Grenzen hat...

Meine Idee war, hier im Forum eine Liste von Kliniken mit einem Perinatalzentrum Level 1 zu eröffnen, die Erfahrungen haben mit extrem frühgeborenen Babys!
Allerdings weiß ich nicht, ob und wie das zu verwirklichen ist...

Vielleicht mag ja der ein oder andere, der hier liest, in meinen Thread einmal reinschauen. Ich habe dort einen Spiegelartikel verlinkt, der mir die Sprache verschlagen hat...

Lieber Gruß
Birgit

9

Dienstag, 6. August 2013, 05:54

DerArtikel geht direkt unter die Haut. Wenn man selbst Frühchen-Mama ist, weiß man was das bedeutet. meine Kleine hatte gerade mal 670 Gramm und das war schon nur Haut und Knochen.
Bei Frieda war es ja noch weniger, aber die Kleine hat sich ins Leben gekämpft. Alles Gute für dich!
sm_sp2 Biene und Püppi 01.2012 in der SSW 27 geboren _herzi_

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher