Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 135.

Persönliche Box

Super Moderatoren

Gremlin

TiBeMa3

Freundschaften

Neue Benutzer

nocheineBettina(Gestern, 19:06)

RehaugeW(24. April 2018, 13:04)

Muc4two(22. April 2018, 10:49)

Lena2018(21. April 2018, 10:17)

Janne2018(20. April 2018, 14:58)

Statistik

  • Mitglieder: 2017
  • Themen: 44990
  • Beiträge: 838497 (ø 214,34/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: nocheineBettina

Heute, 15:23

Forenbeitrag von: »Katjes«

Lange Autofahrt - wie bequem machen?

Wir haben auch Fangkörper: einer legt sich drauf und der andere nur die Arme, schläft gerade. Auf den Fangkörper lege ich schon mal kleines Kissen drauf.

Montag, 9. April 2018, 14:28

Forenbeitrag von: »Katjes«

Hilfe ich bin am verzweifeln...

Wenn sie gerne zu Mittag Gemüsebrei essen, probier mal mit Gläschen wenn ihr unterwegs seid. Meine Jungs mit 9 Monaten haben gar keine Milch mehr gewollt (eigentlich war es mit Milch schon nach dem ersten Beikost vorbei , mit 4 Monaten habe ich Beikost eingeführt und mit 6 haben sie Milch nur nachts bekommen). Es gibts noch Quetschi, wo man einen Löffel anschrauben kann. Es ging auch immer super für unterwegs.

Montag, 9. April 2018, 14:07

Forenbeitrag von: »Katjes«

Projektmanangement für Fortgeschrittene - oder: wie organisieren wir den Familienalltag

25 und 38 St. Ich habe Halbzeitjob, aber mit festen Arbeitszeiten 8-13 Uhr. Unterstützung haben wir kaum (meine Schwiegermutter wohnt zwar mit uns zusammen im Haus, hat aber ihre getrennte Etage, fährt kein Auto, bleibt nicht alleine mit den Kindern, Schwiegervater ist seit langem tot, meine Eltern wohnen im Kriegsgebiet in der Ukraine). Wir haben auch keine Haushaltshilfe oder Babysitter. Wir haben auch kaum Zeit, um unsere Partnerschaft zu pflegen, aber da leidet keiner dadurch, wir waren 8 Ja...

Dienstag, 13. März 2018, 11:10

Forenbeitrag von: »Katjes«

Was würdet ihr tun?

Leider, sehe ich nicht, wie alt deine Kinder sind. Ich habe auch einen, der kuscheln mag - Micha und einen, der lieber mit seinem Kissen kuschelt - Andy. Wenn sie ins Bett gehen und Micha klettert raus, nehme ich ihn für ein paar Minuten auf den Schoß (ich bleibe immer im Zimmer bis sie eingeschlafen sind und da steht ein Sessel für mich). Irgendwann sat er, dass er ins Bett will und ich trage ihn rüber oder er schläft ein und somit kommt auch in sein Bett. Einander beim einschlafen oder schlafe...

Sonntag, 18. Februar 2018, 11:21

Forenbeitrag von: »Katjes«

Was waren die schlimmsten Streiche, die euch eure Kinder gespielt haben....?

-Pinkfahrbenen Nagellack in meinem Bett verteilen und drauf noch volle Packung Bon-Bons gestreut -Mit Klo-Bürste Badezimmer "sauber" gemacht -Kühlschrank ausgeräumt und Leckereien verspeist...

Dienstag, 23. Januar 2018, 14:25

Forenbeitrag von: »Katjes«

Keton im Urin - kennst das jemand?

Was für ein Quatsch. Ich hatte +27 und innerhalb paar Monaten nach der Geburt waren sie größten Teils weg. Hier kann glaube ich keine "genug" oder "wenig" geben Mach auf jeden Fall Zuckertest und weiterhin alles Gute

Dienstag, 23. Januar 2018, 14:20

Forenbeitrag von: »Katjes«

Wie geht ihr mit Macken, Spleens etc. bei euren Kindern um?

ich habe genau die "Macken" wie du bei deinen Mädels fest gestellt hast: ich hasse Kaputzenpullis (unter der Jacke stören sie mich bis zum erticken, oberhalb bammeln sie und stören trotzem, spätestens wenn ich im Auto sitze), daher besitzen meine Jungs (ich schon gar nicht) keine Kaputzenpullis. Ich vertrage auch keine Kragenpullis, ich hasse es, wenn der Schahl unter der Jacke bammelt etc. Und wenn das mich stört, probiere ich das bei meinen Jungs auch nicht. Obwohl vielleicht sie hätte das wen...

Freitag, 12. Januar 2018, 21:46

Forenbeitrag von: »Katjes«

Kennt das jemand von Euch?

Ich kann leider mit dem Verhalten von deiner Mädchen (unsicher etc) nicht weiter helfen, obwohl ich denke, das sieht nach so eine Phase aus. Vielleicht dadurch, dass sie zu Hause "große Schwester" ist, versucht sie im KiGa "Baby" sein? Zu uns kommt schon mal unsere Nichte zu Besuch (5,5 Jahre) und sie verwandelt sich schlagartig in ein "Baby" sobald sie mit meinen Jungs spielt. Sie hat ganz anderen Charakter als deine Mädchen ("Nesthäckchen" im schlimmsten Sinne des Wörters, sehr verwöhnt und ve...

Donnerstag, 4. Januar 2018, 14:04

Forenbeitrag von: »Katjes«

Gibt es schwere und leichte Phasen mit Zwillingen?

Meine Jungs sind 2,5 Jahre und es ist immer noch ansträngend, nur anders: sie schlafen besser (noch nicht durch!) nachts. Das war es vom "Besser werden". Sie vermiessen sich und suchen heulend nach einander wenn sie sich nicht sofort nach wach werden sehen. Aber keine zwei Sekunden zusammen und es gibts Streit. Wie oft höre ich von Einlingsmüttern, wie toll Kinder im Eckchen sitzen und alleine spielen... Meine spielen nie alleine, weil sobald einer was in der Hand hat, will der zweite das selbe ...

Montag, 18. Dezember 2017, 14:05

Forenbeitrag von: »Katjes«

Frische Babys - Ab wann unverkabelt?

Unsere sind in der 37.+1 SSW gekommen mit dem Gewischt 2,1 und 2,4 kg und sie hatten gar nichts. Wurden mir auf die Brust gelegt und mit ins Zimmer gekommen. Allerdings waren sie mit sehr schwerem Gelbsucht 10 Tage auf der Intensivstation und da waren unheimlich viele Frühchen: ein Mädchen ist in der 28. SSW auf die Wilt kam, Geburtstermin war aber am selben Tag wie meine Jungs. Sie hatte auch selben Gewischt und sah top aus, hatte aber immer mal wieder Atemausfälle (hat "vergessen" zu atmen) un...

Montag, 11. Dezember 2017, 13:28

Forenbeitrag von: »Katjes«

Meine Räuber abends einfach nicht schlafen!

Mein Mann ist auch öfter nicht dabei, wenn ich Kinder ins Bett bringe und andersrum (ein mal die Woche gehe ich zum Sport). Wenn ein Kind müde ist und geht freiwillig schlafen und das andere tobt (schlafen auch in einem Zimmer), nehmen ich "Räuber" raus und je nach dem: ich mache Haushalt, er spielt daneben oder wir gucken Buch, spielen zusammen etc, bis er ruhiger wird und will auch schlafen gehen. Ich gehe dann auch immer mit ins Zimmer und warte bis es schläft. Meistens schläft das erste Kind...

Sonntag, 3. Dezember 2017, 13:23

Forenbeitrag von: »Katjes«

Trotzphase - gibt es Eltern die nachgeben ?

Ich habe für mich Schmerzensgrenze aufgestellt: Kinder dürfen defeniti sad und das nicht, andere Sachen - wie sie wollen. Eine Schale Himbeere im Supermarkt leer essen - bitte sehr, dann bezahle ich halt leere (hatte noch nir Probleme an der Kasse, Kassirerinnen entsorgen sogar immer leere Packungen). Brot, Kekese, etc vom Boden essen? Kein Thema, ich holle sogar die Fusseln aus dem Mund raus. Aufkleber an die Wand kleben? Ihre Stühle damit beschmücken? Bitte schön. Alle Spielzeuge am Stück aus ...

Donnerstag, 30. November 2017, 13:47

Forenbeitrag von: »Katjes«

Kinder schlafen einfach nicht

Das ist eine Phase, geht vorbei. Bei meinen Jungs habe ich zum ertsen mal 3 Stunden nachts am Stück geschlafen, als sie 9 Monate alt wurden. Und der Fall war eine Ausnahme noch für lange Zeit. Tagsüber haben sie auch immer 30 Minuten Vormittags und 45-60 Minuten im KW Nachmittags draußen geschlafen. Also, ein paar Tage wenig Schlaf zu haben kann man überstehen. Wenn sie Phasen hatten, waren sie jede 10-15 Minuten wach. Manchmal habe ich auf dem Boden im Sitzen zwischen zwei Betten geschlafen. Od...

Dienstag, 31. Oktober 2017, 13:16

Forenbeitrag von: »Katjes«

Autonomiephase.. mal wieder..

Ich kann mich vollig deiner Frage anschließen: die Situation ist haargenau das gleeche + ich habe zwei Jungs (sie lassen sich gegenseitig nichts wegnehmen und verhauen sich ständig). Ich schimpfe viel und "nein" sowie "aua" sind echt toll: noch mehr aua!!! Einer will nie gewickelt werden, angezogen werden und zieht sich gleich wieder aus. Der zweite ist was einfacher, den kann mann bestechen: ich wechsele Windeln - dann gehen wir bei der Oma, wir putzen Zähne - danach gibts Schnuller (abends), w...

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 14:03

Forenbeitrag von: »Katjes«

Mal wieder der Schlaf..... was machen wir falsch?

Meine Kinder im Juli 2 Jahre alt geworden und bei uns gibts immer noch nicht "Durchschlafen". Früher habe ich auch immer gehört (Schwimmkurs, Speilgruppen, Verwandschaft... etc) wie andere Kinder mit... 1 Woche, 1 Monat, 5 Monaten super Nachte 12 Stunden am Stück schlafen und habe micht verrückt gemacht mit der Gedanke, was mache ich falsch? Bis ich aufgehört habe alle anderen zu zuhören. Meine Kinder sind nicht "die anderen". Sie schlafen nicht so ruhig und brauchen nicht so viel Schlaf. Ich be...

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 13:55

Forenbeitrag von: »Katjes«

Wie macht ihr es wenn ihr selber Krank seit

Ein mal ist mein Mann für ein Tag daheim geblieben, ansonsten lasse ich Kinder das machen, was sonst nicht so üblich ist: fernsehen, baden mit planschen bis zum umfallen, knabbern, hauptsache - sie lassen mich in Ruhe. Starke Nerven dir uns gute Besserung

Montag, 23. Oktober 2017, 13:49

Forenbeitrag von: »Katjes«

Wie macht ihr das wenn ihr allein seid?

Haushalt: vergiss es einfach, schafft auch keiner. Flaschen gleichzeitig: Maxi Cosi, und nach einander bäuern lassen. Meine haben auch immer 40 Minuten bis1,5 Stunden pro Flasche gebraucht. Ich habe alledings nach 2 Wochen aufgegeben zu pumpen. Den Stress und die Zeit waren mir nicht wert, denn sie doppelte Menge getrunken haben, als ich abgepumpt habe. Rausgehen: meine haben sehr wenig geschlafen (15 Minuten nach der Flasche und dann 3 Stunden wach). Dadurch musste ich sie nicht wecken. Eher si...

Freitag, 25. August 2017, 12:50

Forenbeitrag von: »Katjes«

Power Naps

Mit 2 Jahren schlafen meine Kinder immer noch nicht durch. Als sie noch Babies waren, schliefen sie nach jedem Malzeit tagsüber je 15 Minuten. Und nachmittags im KW mal 30-60 Minuten. Abends schliefen sie um 19Uhr meistens ein und um 4-5 Uhr waren sie wieder wach (mit 7-28 Unterbrechungen). Sie waren zwar immer nur kurz wach, aber ich musste immer aufstehen um sie zu beruhigen. Man schafft alles. Viele Kraftkekse. Spätestens mit 2 Jhren wird es besser. Hätte ich auch nicht gegelaubt

Montag, 14. August 2017, 21:24

Forenbeitrag von: »Katjes«

Beginn Beikost

Ich habe Gläschen immer gegeben. Da sind die Gemüse so bearbeitet und feinpüriert, dass ich das selber nicht hingekriegt habe. Und die Breie haben da richtige Konsistenz, dem Alter entsprechend. Selbstgemachte waren zu trocken, besonders nach auftauen. Eiswürfel etc ist schön und gut, aber man braucht dafür eine Mänge Zeit, muss rechtzeitig alles auftauen und die Kinder haben nicht immer gleichen Appetit. Mal haben sie das ganze Gläschen gegessen, mal nur ein paar Löffel. Beim ersten "festen" Ma...

Dienstag, 25. Juli 2017, 21:37

Forenbeitrag von: »Katjes«

Kraxe oder Babytrage für 3 jährige ?

Ich hab mit dem Wandern nichts am Hut, aber vielleicht könnt euch das weiter bringen: https://www.amazon.de/EASY-KINDERIDEEN-B…e/dp/B000UJAEH0